Dienstag, 8. August 2017

Zurück nach Hollyhill von Alexandra Pilz

Klappentext

Manche Geheimnisse stellen dein Leben auf den Kopf.
Ein Dorf im Moor. Eine Reise in die Vergangenheit. Eine große Liebe. Mit ihrem Besuch in England beginnt für die siebzehnjährige Emily ein Abenteuer voller Magie und Zauber. Und hinterher wird nichts mehr sein, wie es einmal war. 

Infos zum Buch

Erschienen: 2012
Seiten: 368
ISBN: 978-3-453-53474-2
Verlag: Heyne fliegt
Preis: 8,99 Euro
Meine Meinung

Das Buch war jetzt nicht so der Knaller, irgendwie hatte ich mehr aus dieser Zeitreisen ebene erwartet, statt nur diese eine Zeitreise. Mir war es ein bisschen zu wenig Fantasy Abenteuer und zu viel Liebesgeschichte, wenn ihr versteht was ich meine. 

Bei einem Zeitreise Roman hatte ich mehr in Richtung Fantasy erwartet, nicht nur ein paar Jahre in die Vergangenheit katapultiert zu werden, sondern dort auch mehr zu erleben, als das was hier passiert ist. 

Natürlich ist es eine gut ausgedachte Geschichte, die mich aber leider einfach überhaupt nicht abgeholt hat und mich kein bisschen in ihren Bann gezogen hat. Vielleicht bin ich aber auch zu sehr von Kerstin Giers Zeitreise Trilogie verwöhnt und habe mich einfach an andere Maßstäbe gewöhnt, die einen verzaubern. 

Für mich war es auch ein bisschen zu voraussehbar, den ungefähr genauso, hatte ich die Geschichte schon in meinem Kopf zusammen gelegt und das hat das ganze auch nicht besser gemacht. Ich überleg, der Trilogie noch eine zweite Chance zu geben und mir irgendwann noch den zweiten Teil zu kaufen. Aber ich bin nicht so überzeugt davon, ob mich dieser dann begeistern kann oder noch eine weitere Enttäuschung nach sich ziehen würde.

2 von 5 Sterne


-Lea
Kommentar veröffentlichen