Dienstag, 22. August 2017

Falling into you - Für immer wir von Jasinda Wilder

Klappentext

"Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle Kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele."


Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm.
Infos zum Buch

Original Titel: Falling into you
Übersetzt: von Sabine Schlimmer
Erschienen: 2014
Seiten: 320
ISBN: 978-3-95649-034-7
Verlag: Mira
Preis: 9,99 Euro

Meine Meinung


Zum Teil hat mir das Buch gefallen, aber zum anderen Teil dann wieder nicht. Ich habe oft das Gefühl, als wären diese Bücher nach einem bestimmten Schema aufgebaut und das nervt mich immer ein bisschen beim Lesen, weil es einfach immer nach dem gleichen System abläuft. 

Zu viele Bücher aus diesem Genre fangen damit an, dass der/die Protagonist/in sich verliebt und dann etwas schlimmes passiert, womit diese nicht zurecht kommen und im Anschluss vergeht eine gewisse Zeitspanne und sie finden jemanden aus der Vergangenheit wieder, mit dem sie dann etwas anfangen. 

Genau so läuft es meistens ab und hier war es ungefähr auch so. Das ist einer der Grunde, warum ich nicht so oft, zu solchen Büchern greife, weil es eben immer das gleiche ist. 

2 von 5 Sterne
-Lea
Kommentar veröffentlichen