Freitag, 28. Oktober 2016

Dark Love (Band 3) Dich darf ich nicht begehren von Estelle Maskame

Klappentext

Eine Liebe gegen alle Wiederstände
Ein Jahr ist vergangen, seit Eden zuletzt ein Wort mit Tyler gesprochen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Und wütend, weil die sich allein den Anfeindungen all jener stellen musste, die ihre verbotene Liebe verurteilten. Zum Glück liegt nun ein herrlicher Sommer vor Eden, voller Pläne für lange Tage am Strand mit ihrer besten Freundin. Doch dann taucht Tyler plötzlich wieder auf. Was will er hier in L.A.? Und wieso sieht er sie mit seinen Smaragdgrünen Augen noch immer an, als sie sie alles, was er begehrt? Denn Eden ist sich sicher: Nie mehr wird sie sich auf ihrwen Stiefbruder einlassen. Da macht Tyler einen unglaublichen Vorschlag, der alles verändern könnte... 


Infos zum Buch

Original Titel: Did i mention i miss you?
Übersetzt: von Bettina Spangler
Erschienen: 2016
Seiten: 416
Verlag: Heyne

Meine Meinung
Mir hat das Buch überraschend gut gefallen und meiner Meinung nach, ist das der beste Teil der Trilogie. Bevor ich aber zum Hauptgrund komme, möchte ich mich zuerst recht herzlich beim Verlag bedanken, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar bekommen habe. 

Wenn ich zurückschaue, auf den ersten Teil der Trilogie, wo Tyler dieser richtige Bad Boy mäßige Typ war, bin ich doch ganz froh, dass sich das im laufe der Geschichte geändert hat, denn so wie er hier in diesem dritten Band auftritt, gefällt er mir viel viel besser. 

Endlich trifft Eden ihre eigenen Entscheidungen und lässt sich nicht mehr als zu sehr von anderen beeinflussen, wodurch sie meiner Meinung nach auch wieder viel Erwachsener erscheint. 

Es wird einiges aufgearbeitet, was in den beiden Vorgängern immer mal wieder kurz mit in die Geschichte geworfen wurde, aber nie so wirklich etwas kam, dass mir gezeigt hat, dass es endlich voran geht und besser wird. 

Das Ende vom Buch hat mir sehr gut gefallen, weil endlich mal das angesprochen wurde, was eigentlich schon viel viel früher hätte geklärt werden müssen. 

5  von 5 Sterne

-Lea
Kommentar veröffentlichen