Mittwoch, 17. August 2016

Neuzugänge Juli 2016

Heute möchte ich euch die Bücher zeigen, die ich mir im letzten Monat gekauft habe, es sind nicht alle Bücher auf dem Bild, weil ich ein zweites Ebook gekauft habe und auch ein Buch noch nicht hier war, dass aber am 31.07. erschienen ist, aber ich es euch trotzdem mitteilen wollte, es wird keine Rezension dazu kommen, aber vielleicht werde ich im Monatsrückblick meine Meinung dazu anreißen bzw. einfach kurz dazu schreiben. 


Zu den drei abgebildeten Büchern sollten mittlerweile auch schon die Rezensionen online sein. 

Klippen springen von Claire Zorn habe ich als Rezensionsexemplar bekommen, hat mir gut gefallen, irgendwie hätte ich mir aber noch gewünscht, dass es nochmal einen Einblick gibt, wie das Leben von Hannah danach weiter ging. 

Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover hat mir leider nicht so gut gefallen. weil es mir persönlich so vorkam, als ob sich die Geschichte im Kreis dreht und bis auf Kleinigkeiten, die sich von Kapitel zu Kapitel änderten, aber hauptsächlich war es meiner Meinung nach die ganze Zeit fast die selben Geschehnisse. 

Magnus Chase lese ich gerade noch, Rick Riordan gehört zu meinen Lieblings Autoren, hier geht es aber nicht um die Griechischen Götter, sondern um die Nordischen Götter, wenn ihr das hier seht, bin ich längst mit dem Buch durch sein. 

Dann wäre da noch 10 Tage in Vancouver von Jutie Getzler, das Buch möchte ich nach Magnus Chase lesen bzw. werde ich es schon gelesen haben. Darauf freue ich mich jedenfalls schon, weil ich denke, dass es sehr gut sein könnte und die Autorin sehr nett zu sein scheint. 

Und zum Schluss noch ein Buch, dass ich schon seit Monaten vorbestellt hatte. Harry Potter and the cursed Child Part 1+2 von J.K. Rowling. Ich kann seit Wochen an nichts anderes mehr denken, außer 'Bald erscheint das Buch, bald ist es hier' und ja, am 30.07. habe ich dann die Email bekommen, dass es verschickt wurde und wahrscheinlich habe ich es mittlerweile dann auch schon gelesen und ihr könnt demnächst unter meinem Monatsrückblick meine Meinung dazu Lesen. Weil ich Englische Bücher nicht Rezensiere, mein Englisch ist nicht das beste, deswegen möchte ich sowas dann lieber für mich haben. statt dann noch groß etwas dazu zu schreiben.
-Lea

Samstag, 13. August 2016

Infos

Hey Leute, 

Im Moment kommen nicht mehr so regelmäßig Beiträge, was daran liegt, dass ich einfach nicht mehr so oft zum Lesen komme. Ich habe dieses Jahr Unmengen an Bewerbungen geschrieben, sehr viel Geld ausgegeben, um zu Vorstellungsgesprächen und Probe Arbeitstagen zu fahren und am Ende hat es einfach doch nicht gereicht.

Deswegen weite ich meine Suche nach einem Job jetzt aus, ich habe bisher nur in München gesucht und werde jetzt meine Suche nach Niedersachsen verlegen, das bedeutet aber auch, dass ich wahrscheinlich demnächst dort hin fahre und ein paar Tage bei meinem Bruder wohnen werde.


Dort gibt es bisher kein Internet, ich hab zwar Empfang mit meinem Handy, aber dass wird wahrscheinlich nicht ganz reichen, ich werde versuchen weiterhin Rezensionen hoch zu laden, aber es könnte sein, dass ich demnächst dann auch noch Umziehen werde und dann auch erstmal schauen muss, wie das alles weiter geht.

Ich hoffe, ihr versteht meine derzeitige Situation und warum ich nicht mehr so viel Zeit haben werde um hier etwas zu schreiben. Derzeit lese ich noch 'Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin' von Trudi Canavan, gestern hat mich noch ein Rezensionsexemplar erreicht, dass ich dann als nächstes Lesen werde, natürlich werde ich weiterhin zu jedem gelesenen Buch eine Rezension schreiben, aber ich muss jetzt eben auch schauen, dass ich endlich einen Job finde. 
-Lea 

Mittwoch, 10. August 2016

Want to Read August 2016

Heute möchte ich euch 2 Bücher zeigen, die ich diesen Monat lesen möchte. Zum einen, lese ich zurzeit nicht so viel, deswegen habe ich nur zwei Bücher gewählt, aber ich möchte ich unabhängig davon entscheiden können, was ich Lesen möchte, weil das zum Teil wirklich Stimmungsabhängig ist. 



Als erstes habe ich mir ein Ebook ausgesucht, auf dass mich die Autorin selbst aufmerksam gemacht hat, als ich irgendwann mal einen Teil meines Bücherregals Fotografiert hatte. Vor kurzem ist es dann erschienen und ich hab es mir gekauft, was ich im Endeffekt ein bisschen bereue, weil ich heute gelesen habe, dass es nun doch als richtiges Buch erscheint und ich lieber richtige Bücher lese statt Ebooks. 

Es geht um: 10 Tage in Vancouver von Jutie Getzler

Inhalt: 

Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

Das andere Buch, wollte ich eigentlich schon um Juli lesen, habe es dann aber doch nicht mehr geschafft, weil andere Bücher dazwischen kamen. Vor dem Buch habe ich auch ein bisschen Respekt, weil es doch ziemlich dick ist und viele von diesen Büchern schwärmen. 

Ich rede von: Die Gilde der Schwarzen Magier- Die Rebellin von Trudi Canavan

Inhalt: 

Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf ... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung …



Jedes Jahr zieht die Gilde der schwarzen Magier durch Imardin, um Bettler und Straßenkinder aus der Stadt zu jagen. Wütend wirft Sonea, das Bettlermädchen, einen Stein – und verletzt dadurch ein Mitglied der Gilde. Was die Gilde schon lange befürchtet hat, ist eingetreten: Es gibt jemanden mit magischen Kräften – außerhalb ihrer Reihen. Sie muss gefunden werden. Um jeden Preis. Sonea läuft um ihr Leben …

Soweit zu den Büchern, die ich diesen Monat gerne lesen möchte, natürlich werden noch ein paar andere dazu kommen, aber ich kann noch nicht sagen, welche anderen Bücher, weil ich wie gesagt lieber spontan entscheiden möchte. 10 Tage in Vancouver wird wahrscheinlich das nächste Buch sein, dass ich Lesen werde, im Moment (01.08) bin ich noch an Magnus Chase dran, dass ich bis ihr diesen Beitrag seht hoffentlich schon beendet habe.

-Lea

Montag, 8. August 2016

Magnus Chase -Das Schwert des Sommers (Band 1) von Rick Riordan

Klappentext

Wie bitte, Magnus soll von einem der nordischen Götter Asgards abstammen? Er ist doch nur ein ganz normaler obdachloser Junge, der sich allein auf der Straße durchschlägt! Doch es stimmt wirklich - und noch dazu droht in der Götterwelt ein Krieg! Auch Trolle, Riesen und andere Monster machen sich bereit. Ausgerechnet MAgnus soll den Weltuntergang Ragnarök verhindern. Dafür muss er ein magisches Schwert finden, das seit 1000 Jahren verschollen ist. Noch hat er keine Ahnung, was für ein Abenteuer auf ihn wartet.

Mittwoch, 3. August 2016

Monatsrückblick Juli 2016

Heute zeige ich euch die Bücher, die ich im letzten Monat gelesen habe. Ich habe 5 Bücher beendet und 1 angefangen. 

Außerdem habe ich noch ein paar Hörbücher gehört, die ich hier aber nicht mit aufliste. 



1. Die Magier- Gefährten des Lichts Band 1 von Pierre Grimbert
3 Sterne
368 Seiten

 Irgendwie hatte ich mehr von dem Buch erwartet, ich hatte gehofft, dass es mehr Fantasy Elemente gibt, aber sonst fand ich es ganz gut. Den zweiten Teil werde ich mir demnächst noch kaufen. 

2. Ach wär ich nur Zuhause geblieben von Kerstin Gier  
3 Sterne 

208 Seiten

Es war zwar zum Teil sehr lustig, aber manchmal auch langweilig. 


3. Dark Love - Dich darf ich nicht finden Band 2 von Estelle Maskame
4 Sterne 
463 Seiten

Hat mir gut gefallen, war aber ein bisschen schwächer als der erste Teil.


4. Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover
2 Sterne

360 Seiten

Das Buch hat mir leider nicht so gefallen, irgendwie fand ich, dass sich die Geschichte ziemlich im Kreis gedreht hat, als ob die ganze Zeit bis auf ein paar Details immer wieder dasselbe passieren würde. 


5. Klippen Springen von Claire Zorn
4 Sterne
256 Seiten

Das Buch hat mir richtig gut gefallen, es ist sehr gut geschrieben und ich habe gar nicht bemerkt, wie schnell ich das Buch durch gelesen hatte. 



6. Magnus Chase- Das Schwert des Sommers Band 1 von Rick Riordan.

Das Buch habe ich noch nicht durch gelesen, bisher gefällt es mir aber sehr gut. 


-Lea

Montag, 1. August 2016

Klippen springen von Claire Zorn

Klappentext

Es war nur ein kleiner, dummer Zwischenfall auf einer Party und trotzdem verändert er Hannahs Leben schlagartig. Von einem Tag auf den anderen wird sie gemobbt – immer fieser werden die Attacken. Doch dann sind die Angriffe plötzlich vorbei, aber sie bleibt misstrauisch. Auch als der neue Schüler Josh ein echtes Interesse an ihr zu haben scheint. Er spricht sie auf das Buch an, das sie gerade liest, möchte mit ihr gemeinsam Mittagspause machen, bringt sie zum Lächeln. Wird Hannah es wagen, ihm und dem Leben wieder zu trauen?